Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Wer im Business das Lachen verlernt hat, sollte sich eventuell einen neuen Job suchen. Denn nicht alles, was professionell betrieben wird, muss mit bierernster Miene geschehen. Diesen Grundsatz habe ich gerade in einem Buch zum Thema Projektmanagement ganz neu entdeckt. Ein Buch, das Spaß macht, bei dem gelacht wird und zeitgleicht wichtiges Expertenwissen vermittelt wird? Klingt prima? Das ist es!

Mit „Immer wieder einmalig: Erfolgreich in Projekten – pfiffig und kompakt“ wird gelacht und gelernt. ©KEHSLER KOMMUNIKATION & VERLAG

Mit „Immer wieder einmalig: Erfolgreich in Projekten – pfiffig und kompakt“ wird gelacht und gelernt. ©KEHSLER KOMMUNIKATION & VERLAG

Heute gibt es von mir mal wieder einen Buchtipp für alle, die mit Spaß bei der Arbeit sind. Zum ganzen Artikel

Der Kunde ist nicht nur König, manchmal ist er auch Diktator. Im Web sind Bewertungen eine wichtige Währung, die für Onlinehändler den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolge ausmachen kann. Besonders tückisch sind hier negative Bewertungen, denn die bleiben im Gedächtnis und sind nicht so leicht wiedergutzumachen. Deshalb lohnt sich ein Blick auf die Auslöser, die Kunden dazu bringen schlecht zu bewerten.

Schlechte Bewertungen sind eine unangenehme Sache!

Schlechte Bewertungen sind eine unangenehme Sache!

Mein Fundstück der Woche liefert anschaulich Hintergrundinfos zum Thema „Schlechte Bewertung“.

Zum ganzen Artikel

Was haben Yahoo, Dropbox und der Bundestag gemeinsam? Richtig, alle drei wurden in letzter Zeit Opfer eines bösen Hackangriffs! Wenn es professionelle Hacker auf dein Unternehmen abgesehen haben, bist du so gut wie machtlos. Aber warum den Hackern auch noch mit zu leichten Passwörtern Tür und Tor öffnen? Umso schwerer, umso besser – doch wie merken sich Sicherheitsexperten ihre schweren Passwörter, und noch viel wichtiger: Wie kann sich Otto Normal sichere Passwörter generieren – auch ohne ein IT Profi zu sein?

Mit diesen Tipps schnell zum sicheren Passwort!

Mit diesen Tipps schnell zum sicheren Passwort!

Mein Fundstück der Woche ist der ultimative Tipp für alle, die die Sicherheitslücke Passwort schließen wollen!

Zum ganzen Artikel

Im Jahr 2015 wurden in Deutschland rund 537 Milliarden Emails versendet. Auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, dass ich mindestens die Hälfte dieser Milliarden Emails bekomme, ist mit dem digitalen Briefverkehr nicht zu spaßen. Der Gesetzgeber hat strenge Fristen, wie lange geschäftliche Emails aufbewahrt werden müssen, wer diese nicht einhält riskiert eine Menge Ärger.

Emails sind kein Webwerfartikel sondern unterliegen strengen Fristen

Emails sind kein Webwerfartikel sondern unterliegen strengen Fristen

Deshalb werfe ich heute mal einen Blick auf ein absolutes Business Einmaleins, das leider im Alltagstrubel schnell vergessen wird. Zum ganzen Artikel

Eine kleine Produktvorschau inklusive Preis, Versandkosten und wichtigen Produktdetails, direkt in der Google Suche: Die sogenannten Product Listing Ads können im eCommerce ein wahrer Kundenmagnet sein, doch nicht immer holen Shop-Betreiber aus den bezahlten Anzeigen das Beste raus. Wer die Bouncerate auf seinen Google Product Listing Ads reduzieren will, sollte in paar wichtige Tipps beachten.

Product Listing Ads können Beuscherzahlen pushen

Product Listing Ads können Beuscherzahlen pushen

Mein Fundstück der Woche hilft allen Google Product Listing Ads auf die Sprünge. Zum ganzen Artikel

Wer kennt sie nicht, die Freude, wenn der Postbote mit dem langersehnten Päckchen klingelt. Der Kunde ist glücklich und euer Webshop ist es auch. Doch diese neu gewonnene Freude kann ganz schnell wieder verpuffen, wenn ihr eurem Kunden die Rechnung für sein neues Lieblingsstück schickt. Da könnt ihr nämlich viel mehr falsch machen, als ihr bisher dachtet!

So macht ihr euren Webshop beim Kunden beliebt!

So macht ihr euren Webshop beim Kunden beliebt!

Doch keine Sorge – mein Fundstück der Woche hilft euch aus der Patsche und zeigt euch, wie ihr zukünftig Fehler bei der Erstellung eurer Rechnungen vermeiden könnt. Zum ganzen Artikel

Hier ein Sonderangebot, da ein toller Artikel und noch ein letzter Klick, schon ist der Warenkorb des potenziellen Kunden prall gefüllt und dem Onlinehändler lacht das Herz. Doch gerade weil ein voller Warenkorb auf der Zielgeraden zu einer guten Conversionrate liegt, ist es wichtig als Webshop-Betreiber hier sein Bestes zu geben und möglichst keine Fehler zu machen.

So führt der Warenkorb auch direkt zur Kasse

So führt der Warenkorb auch direkt zur Kasse

In meinem Blog machen wir uns heute in nur neun Schritten auf den Weg zum idealen Warenkorb. Zum ganzen Artikel

Egal, ob ihr euch bereits mitten im Selbstständigen-Wahnsinn befindet oder ob ihr noch am Anfang eurer Freiberuflerkarriere steht: Wer Wert auf eine aussagekräftige Website legt, die das eigene Business in optimales Licht rückt, sollte allen voran auf den richtigen Domainnamen setzen. Schließlich ist dieser die Gallionsfigur eures Online-Auftritts. Also wird der Firmenname genommen, vorne ein „www.“ und hinten ein „.de“ angehängt und fertig ist die Domain? Ganz so einfach ist das leider nicht, denn bei der Wahl der bestmöglichen Domain müsst ihr euch weitaus mehr Herausforderungen stellen als auf den ersten Blick gedacht…

Erste Hilfe bei der Domain Wahl!

Erste Hilfe bei der Domain Wahl!

… und deshalb geht’s in meinem heutigen Fundstück um die Wahl der richtigen Domain, welche gut durchdacht sein will. Und damit alles nur halb so wild erscheint, habe ich hilfreiche Tipps für euch, die euch die Entscheidung um einiges erleichtern. Zum ganzen Artikel

Hier ein Ratgeber, da ein Expertengespräch, Plan geschmiedet, Verkaufskonzept entwickelt, Argumente zurechtgelegt und dann? Dann kommt es in der Praxis ganz anders, als in der Theorie gedacht. Doch keine Panik auf der Freiberufler-Titanic: Auf die richtige Marketingstrategie kommt es an und dabei ist „Branchenanalyse“ euer Schlüsselwort. Oftmals ist es hilfreich, einen genaueren Blick auf die Taktik der Konkurrenz zu werfen und sich Tipps und Tricks von den Großen abzuschauen. Denn mit ein bisschen Kreativität lassen sich viele, bereits bewährte Erfolgsstrategien abwandeln und im eigenen Business umsetzen.

Notebook, Tablet & Co. – jetzt geht’s um die Technik!

Notebook, Tablet & Co. – jetzt geht’s um die Technik!

In meinem heutigen Fundstück geht’s der Elektronik-Branche an den Kragen. Doch aufgepasst: Hier können auch Freiberufler und Startups aus anderen Berufsbereichen einiges mitnehmen! Zum ganzen Artikel

Arbeit soll Spaß machen, doch dabei darf die Kohle natürlich auch nicht zu kurz kommen. Denn wer gute Arbeit leistet, soll auch gut davon leben können. Im IT-Sektor lässt sich als Selbständiger oder Freiberufler derzeit tatsächlich gut Geld verdienen – besonders als Mann! Für Frauen sieht die Lage ein klein wenig anders aus, denn sie verdienen laut einer aktuellen Studie meist weniger als ihre männlichen Kollegen.

Frauen verdienen im IT-Sektor weniger als Männer

Frauen verdienen im IT-Sektor weniger als Männer

Warum Frauen im IT-Bereich geringere Honorare bekommen, steht heute auf meinem Blog im Mittelpunkt. Zum ganzen Artikel

Vermögensschaden: Versicherung neu denken!