Du durchstöberst gerade die Kategorie IT-Haftpflicht.

Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Archiv für die Kategorie ‘IT-Haftpflicht’

Das IT-Projekt ist gescheitert? Dann schnell den Vertrag aus der – natürlich datenrechtlich geschützten – Schublade holen und einen Blick auf die Bedingungen werfen… Wer hat’s verbockt? Oft ist genau das schon der Streitpunkt, denn laut Rechtsanwalt Matthias Rosa bestehen hierbei naturgemäß unterschiedliche Auffassungen. Hier kann nur ein bis ins kleinste Detail ausformulierter und rechtssicherer […]

PROsecurITy – IT-Sicherheitmesse & Kongress am 10. und 11. November stehen, im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, sichere und machbare IT-Lösungen für Unternehmen im Zentrum.

Wie eine Einverständniserklärung zur Datennutzung bei Co-Sponsoring-Aktionen aussehen muss, um rechtlich zulässig zu sein – ein Urteil des LG Frankfurt.

Sicherungskopien sollten zum daily Business gehören, egal ob Freelancer oder Webshop-Betreiber. So vermeidet Ihr die 8 häufigsten Fehler beim Backup.

Google-Unternehmen Nest Labs: Verkaufsstopp wegen Softwarefehler bei Rauchmeldern. So sichern IT-Dienstleister ihr Haftungsrisiko ab.

Haftungsrisiko für Freelancer im IT-Bereich: So verliert Ihr beim Thema Haftung und Gewährleistung für Software nicht den Überblick.

Kostenloses E-Book klärt auf.

Wie viel bleibt am Ende des Tages tatsächlich von meinem Honorar übrig? Eine Frage, die sich viele Freelancer aus IT und Engineering stellen. Daten & Fakten rund um Projektmarkt, die GULP auch in diesem Jahr wieder erhebt.

Auf meinem Blog rufe ich deshalb alle Freelancer aus IT & Engineering auf, sich an der Umfrage zu beteiligen.

Desaster Obamacare: Softwarefehler und veraltete IT-Technik auf der Gesundheitsplattform HealthCare.Gov machen den Versicherungsabschluss per Online-Antrag schwer.

Wie sich IT-Dienstleister bei Schäden durch Bugs schützen können – und warum bei der „Stand-der-Technik Klausel“ in der Berufshaftpflicht Vorsicht geboten ist.

AppSichern bietet situativen Versicherungsschutz per Klick auf die App – wenn man ihn braucht, so lange man ihn braucht.

Das hat mich neugierig gemacht. Kurzerhand habe ich mir deshalb Gründer Lennart Wulff geschnappt und ihn um ein Interview gebeten. Meine 5 Fragen an…

Kassensystem lahmgelegt – 200.000 Euro Umsatzausfall: Diese Woche geht es auf meinen Blog um den marginalen Fehler des IT-Experten, der ihn seine Existenz hätte kosten können.

Dabei will ich Euch auch für eine „gefährliche“ Rückzugsmöglichkeit in den Verträgen einiger IT-Haftpflichtversicherungen sensibilisieren: den zeitlichen Selbstbehalt.