Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Um mit dem eigenen eCommerce-Business dauerhaft die Erfolgs-Fahne zu schwenken, müssen so einige Faktoren zusammenspielen. Ganz oben mit dabei: Eine möglichst breite Zielgruppe! Aber während sich die einen ein Marketing-Bein ausreißen, um auf der eh schon völlig abgegrasten Kunden-Wiese noch den ein oder anderen potentiellen Käufer ausfindig zu machen, wagen die anderen bereits den Schritt in den internationalen Markt. Dort gibt’s schließlich frischen Wind und noch mehr neue Kunden! Auch eine aktuelle Studie zeigt: Die Landesgrenze hinter sich zu lassen, lohnt sich mehr denn je. Doch dabei gibt es einiges zu beachten…

Die Welt zu Gast in Online-Shops

Die Welt zu Gast in Online-Shops

…und deshalb geht`s heute auf meinem Blog um genau dieses Phänomen, welches Online-Händlern den Zugang zu einem neuen und viel größeren Kundenstamm ermöglichen kann: Cross Border Shopping. Zum ganzen Artikel

Wer braucht heute noch Papier, wenn eh alles online läuft –  auch die Rechnungsstellung im Business? Doch nur weil‘s schneller geht und unkomplizierter scheint, sind die Vorgaben nicht weniger streng. Wer die Regeln nicht kennt, riskiert ein teures Nachspiel. Deshalb Augen auf, Ohren gespitzt, Tastatur poliert: Die elektronische Rechnung hat es in sich!

Zahltag: Wenn die Rechnung per Mail kommt

Zahltag: Wenn die Rechnung per Mail kommt

Doch keine Panik, mein heutiges Fundstück der Woche hat alle brauchbaren Regeln zusammengefasst und dabei auch viele hilfreiche Tipps parat. Zum ganzen Artikel

Ihr schuftet, investiert Zeit, Aufwand und Geld, aber niemand interessiert sich für eure Inhalte? Das liegt nicht zwangsweise daran, dass euer Content schlecht ist. Aber es kommt auf das richtige Seeding an! Im Fokus steht die Frage: Wie verbreite ich wo, wann, an wen, welchen Content? Wem jetzt abgefahrene Marketing-Methoden im Kopf herumschwirren, dem sei gesagt: Nein, es muss nicht immer fancy sein! Konzentriert euch auf Klassiker und Altbewährtes, und zwar ausführlich und gründlich!

Content optimal streuen!

Content optimal streuen!

Wer sich nicht an Marketing-Grundregeln hält, den bestraft das Business. Deshalb gibt´s auf meinem Blog heute eine Zusammenfassung über die absoluten Content-Basics, die jeder kennen muss! Zum ganzen Artikel

Scharf Nachdenken, an der Nase reiben, mit den Fingern schnipsen und laut „Ich hab´s!“ rufen. Der Wikingerjunge Wicki kommt so auf die besten Ideen, doch für unsereins reicht das nicht aus, damit uns ein Licht aufgeht. Stattdessen braucht es Klebezettel, Tabellen und Plakate, um Gedanken kreativ zu ordnen. Doch das ist meist unübersichtlich und endet im Papierkrieg. Ein paar wirkliche Brainstorming-Methoden wären hier sehr hilfreich…

Koordinieren, strukturieren, planen: Die besten Brainstorm Methoden

Koordinieren, strukturieren, planen: Die besten Brainstorm Methoden

… gesagt, getan: Mein heutiges Fundstück hat ein paar Arbeitsweisen für euch, die euch schneller zur kreativen Erleuchtung verhelfen. Zum ganzen Artikel

Großraumbüro, Einzelarbeitsplatz, Lounge oder doch gleich Home-Office? Wie und wo es sich am besten arbeiten lässt, darüber wird viel und ausführlich gestritten. Gerade Startups und Freiberufler wollen neue Wege gehen und brauchen sinnvolle Alternativen zum klassischen Arbeitsplatz. Ist Co-Working das Zauberwort?

Gleicher Raum, aber nicht gleiches Business – Co-Working als Arbeitskonzept für Startups?

Gleicher Raum, aber nicht gleiches Business – Co-Working als Arbeitskonzept für Startups?

Mein heutiger Gastautor Stefan Gassner von SAGE Immobilien erklärt, welche Vorteile Co-Working Spaces bieten und ob Dein Unternehmen dafür geeignet ist.

Home-Office ist unproduktiv und wenig professionell, eigene Büroräumlichkeiten sind schwer zu finden und in guter Lage vor allem eines: teuer. Einen Kompromiss zwischen den Annehmlichkeiten eines Büros und günstigen Preisen sollen sogenannte Co-Working Spaces darstellen.

Zum ganzen Artikel

Eigentlich hat dein Unternehmen in sozialen Netzwerken genügend Fans, du lieferst spannende Inhalte und bist gut vernetzt – und dennoch ist deine Reichweite verschwindend gering? Damit sich das in Zukunft wieder ändert, gibt es einige Dinge zu beachten.

Schlechte Sichtbarkeit in sozialen Netzwerken? Einfache Tipps helfen zu mehr Marketing-Erfolg.

Schlechte Sichtbarkeit in sozialen Netzwerken? Einfache Tipps helfen zu mehr Marketing-Erfolg.

Welche das sind, verrät mein Gastautor Sebastian Riehle heute ganz allgemein auf meinem Blog. Speziell um Facebook geht es dann in seinem kostenlosen Webinar am 05.04.2017 um 15.00 Uhr. Im dritten Teil der kostenlosen exali.de-Webinar-Reihe „Basics für den erfolgreichen Start in die Selbständigkeit“ dreht sich alles ums Thema Facebook-Marketing.

Zum ganzen Artikel

Sammeln, sortieren, abheften – Dieses Credo schreibt sich jeder Buchhalter hinter die dicke Hornbrille. Ein staubtrockener Lebenstraum für die einen, grauenhafte Excel-Alpträume für die anderen: die Buchhaltung. Leider eine Verpflichtung, durch die sich Gründer quälen müssen, wenn sie nicht in unübersichtlichen Papierbergen ersticken wollen. Die Tränen des Wehmuts an all die Schulstunden, in denen die Basics zum Rechnungswesen zumindest erwähnt wurden, sind umsonst. Taschentücher raus und Tränen weggewischt: Ich hab hier eine komfortable Lösung für diejenigen, die einen Ausweg aus dem Buchhaltungs-Dschungel suchen.

Panik vor der Buchhaltung? Hier kommen 5 Lösungen!

Panik vor der Buchhaltung? Hier kommen 5 Lösungen!

Ganz ehrlich, auch für mich ist Buchhaltung kein Hobby. Aber ich habe gelernt mich damit zu arrangieren. Soweit seid ihr noch nicht? Kein Problem: Mein heutiges Fundstück stellt euch ein paar Buchhaltungstools vor, die euren Berufsalltag leichter machen! Zum ganzen Artikel

Wenn die Festplatte zu schwimmen beginnt oder das Smartphone eine unfreiwillige Tauchstunde erhalten hat, ist die Verzweiflung groß. Sofort wird hektisch gegoogelt und jeder noch so kleine rettende Strohhalm panisch umklammert. Doch im Netz kursieren viele vermeintliche Tipps, die im besten Fall nutzlos sind und im schlimmsten Fall die Daten endgültig zerstören.

Welche Hausmittel helfen wenn Handy und Co. im Wasser landen?

Welche Hausmittel helfen wenn Handy und Co. im Wasser landen?

Die Datenretter von Kroll Ontrack haben größten Mythen rund um die Datenrettung nach einem Wasserschaden aufgedeckt. Zum ganzen Artikel

Wenn jemand kurz vor der Pension steht, hat er am Ende seines Berufslebens noch einiges zu erledigen. Noch schnell mit allen Arbeitskumpels zum Essen gehen, die Yuccapalme einpacken und möglichst viele Post-Its für die Nachwelt hinterlassen. Da kommt auf die letzten Arbeitstage schön was zusammen. Dass da nicht für jede Nebensächlichkeit Zeit bleibt, ist klar. So ging es einem Richter, der wohl keine Lust mehr auf die öden Urteilsbegründungen hatte. Warum auch? Die Akte gab doch viele tolle Schriftsätze her.

Beine hochlegen und trotzdem den Richterhammer schwingen?

Beine hochlegen und trotzdem den Richterhammer schwingen?

Mein heutiges Webzuckerl ist ein gutes Beispiel dafür, dass „Copy and Paste“ selten eine gute Idee ist. Zum ganzen Artikel

Von A wie Audit bis Z wie Ziel gab es auch in diesem Jahr wieder tolle Vorträge und Workshops auf der Campixx in Berlin. Was bringt euch ein Audit? Wie messt ihr euren Content und wie streut ihr ihn am besten? Das sind Themen, die euch interessieren? Dann lest doch einfach meinen heutigen Blogartikel 😉

Content is King! Mit diesen Tipps setzt auch ihr euch bald die Krone auf!

Content is King! Mit diesen Tipps setzt auch ihr euch bald die Krone auf!

Damit ihr die brandheißen Tipps für euer Business direkt aus Berlin bekommt, habe ich mich mit meinem Team auf in die Hauptstadt gemacht. Wir haben uns für euch spannende Vorträge angehört, Videos gedreht und ich hab mich getraut und in diesem Jahr selbst einen Vortrag gehalten. Zum ganzen Artikel

Vermögensschaden: Versicherung neu denken!