Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S
„Behavior Patterns“ gezielt einsetzen

Bei unserem aktuellen exali.de-Relaunch-Projekt habe ich mir im Vorfeld viele Gedanken über das Userverhalten auf Webseiten und in Checkout-Prozessen gemacht: Das meiste, was wir tun, tun wir unbewusst. Auch, wenn wir es nicht wahrnehmen, aber unser Verhalten wird in den verschiedensten Lebenslagen von unseren eigenen internen Mustern gesteuert, sei es im Supermarkt oder wenn wir online unterwegs sind. Diese Tatsache könnt ihr euch auch selbst im Business zunutze machen und im Webshop oder auf der eigenen Homepage die Nutzer gezielt lenken. Wie? Indem ihr ihre Verhaltensmuster (Englisch: „Behavior Patterns“) aufdeckt und euer Angebot danach ausrichtet.

Die meisten Entscheidungen treffen wir unbewusst. Das können wir uns im Business zunutze machen!

Die meisten Entscheidungen treffen wir unbewusst. Das können wir uns im Business zunutze machen!

Heute stelle ich euch einige „Behavior Patterns“ vor und erkläre euch, wie ihr sie fürs Business nutzen könnt. Zum ganzen Artikel

Für jeden die passende Weiterbildung

Das Motto „man lernt nie aus“ gilt auch für Selbständige und Freiberufler. Denn gerade sie müssen immer auf dem neuesten Stand sein, ihr Portfolio erweitern und neue Wege gehen. Aber was, wenn die Zeit für eine Fortbildung fehlt, oder das nötige Kleingeld? Ich habe mir mal Gedanken über verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten gemacht und hier fünf Ideen für euch zusammengestellt.

Man lernt nie aus! Auch als Selbständiger… Und hier lernt ihr, welche Möglichkeiten der Fortbildung es gibt.

Man lernt nie aus! Auch als Selbständiger… Und hier lernt ihr, welche Möglichkeiten der Fortbildung es gibt.

Und so viel sei schon mal verraten: ob kein Budget oder keine Zeit, es gibt für jeden Möglichkeiten, sein Wissen zu erweitern 😉   Zum ganzen Artikel

So lasst ihr euch nicht abhängen

Was macht die Konkurrenz? Das ist eine Frage, die sich alle Unternehmer und Selbständige immer wieder fragen sollten. Wer sich nicht darum kümmert und seine Konkurrenten aus den Augen verliert, bringt sein Business in Gefahr. Denn wie heißt es so schön, „die Konkurrenz schläft nicht.“ Und eben deshalb kann es schnell passieren, dass sie vorbeizieht. Damit das nicht passiert, erfahrt ihr hier, wie eine Wettbewerbsanalyse funktioniert.  

Die Konkurrenz nicht aus den Augen verlieren – So analysiert ihr eure Wettbewerber richtig!

Die Konkurrenz nicht aus den Augen verlieren – So analysiert ihr eure Wettbewerber richtig!

Also rückt euren Konkurrenten auf die Pelle, und zwar Schritt für Schritt… 😉 Zum ganzen Artikel

Ressourcen im Job sparen

Warum etwas Neues kaufen, wenn ich Altes wiederverwerten und aufpeppen kann? Was bei Kleidung und Möbeln längst zum Trend geworden ist, lohnt sich auch in Sachen Content. Warum also immer neuen Content produzieren, wenn der alte genauso gut recycelt werden kann? Das spart Zeit und Geld und kann eure Reichweite erhöhen.

Alte, ausrangierte Dinge, die in neuem Glanz erstrahlen: Das funktioniert auch mit Content!

Alte, ausrangierte Dinge, die in neuem Glanz erstrahlen: Das funktioniert auch mit Content!

Wie ihr aus alten Inhalten neue macht, erfahrt ihr heute hier auf meinem Blog… Zum ganzen Artikel

„Immer mehr Deutsche hören Podcasts.“ Das ist die Überschrift einer Infografik, die mir kürzlich in die Hände gefallen ist. Die Hörbeiträge werden immer beliebter, vor allem in der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen. Das ist doch auch was für Selbständige, Freelancer und Gründer, dachte ich mir! Und hab mich gefragt, wie geht das eigentlich, einen eigenen Podcast erstellen? Genau zu dem Thema habe ich recherchiert. Ihr wollt wissen, was ich herausgefunden hab?

Ran ans Mikro! In 5 Schritten zum eigenen Podcast: So geht`s!

Ran ans Mikro! In 5 Schritten zum eigenen Podcast: So geht`s!

Dann lest doch einfach meinen Blogbeitrag und erstellt schon bald euren eigenen Podcast 🙂 Zum ganzen Artikel

Freiberufler-Profile entsprechen dem Lebenslauf eines Angestellten. Ein Freiberufler-Profil, oder auch CV genannt, sollte einem potenziellen Kunden meine Erfahrungen und Skills übersichtlich präsentieren und ihn somit von mir überzeugen. Doch wie beim Lebenslauf eines regulären Bewerbers erwarten potenzielle Kunden auch von einem Freelancer-Profil gewisse Standards, beispielsweise bestimmte Angaben zur eigenen Person und Länge der Projektbeschreibung.

Warum Freelancer ein CV brauchen und welche Informationen rein sollten – diese und andere Fragen beantwortet mein Gastautor.

Warum Freelancer ein CV brauchen und welche Informationen rein sollten – diese und andere Fragen beantwortet mein Gastautor.

Mit jahrelanger Erfahrung als Freiberufler, mittlerweile mehreren freiberuflichen Team-Mitgliedern und einem eigenen CV-Tool für Freelancer stellt uns mein heutiger Gastautor Masiar Ighani, CEO der skillbyte GmbH, die Do’s and Dont`s im Profil vor. Zum ganzen Artikel

87,36 Euro – Das ist der durchschnittliche Stundenlohn eines IT-Freelancers. Aber welche Faktoren beeinflussen ihn am stärksten? Welche Tatsache ist also entscheidend dafür, dass ein IT-Freelancer mehr oder weniger verdient? Mit dieser spannenden Frage hat sich der Projektvermittler freelancermap beschäftigt und überraschende Ergebnisse in einer Grafik zusammengefasst.

Welche Faktoren beeinflussen am meisten, wie schnell sich das Sparschwein von IT-Freelancern füllt?

Welche Faktoren beeinflussen am meisten, wie schnell sich das Sparschwein von IT-Freelancern füllt?

Ich bin gespannt, ob ihr genauso erstaunt über die Top-Einflussfaktoren seid wie ich 😉 Zum ganzen Artikel

Fragen an Siri & Co werden immer beliebter

Alexa, Cortana, Siri… die Damen sind sehr hilfreich, denn dank der Sprachfunktionen von Amazon, Microsoft, Apple und Co. können wir mit unseren Smartphones und Laptops kommunizieren, ohne ein einziges Wort zu tippen. Wir können unser Anliegen ganz einfach sagen. Mich begeistert das schon lange! Bei meiner Recherche bin ich auf eine Statistik aus den USA gestoßen, die erklärt, wie die Sprachsuche SEO beeinflusst und welche Chancen sie fürs Business bietet…

„Siri, wie wird das Wetter heute“ - Die Sprachsuchfunktion wird nicht nur immer beliebter, sondern hat auch Einfluss auf SEO.

„Siri, wie wird das Wetter heute“ – Die Sprachsuchfunktion wird nicht nur immer beliebter, sondern hat auch Einfluss auf SEO.

…die Zusammenfassung dazu gibt’s in meinem Fundstück der Woche! Zum ganzen Artikel

So liefert ihr die besten Antworten auf Suchanfragen

Wer, wie, was, warum? – der Mensch hat viele Fragen. Früher gingen wir damit zu Mama oder Papa. Heute nutzen wir sie als Chance, um auf den vorderen Plätzen der Suchmaschinenergebnisse zu landen. Wer so genannte „W-Fragen“ sinnvoll auf der eigenen Webseite oder im Blog beantwortet, kann sich dadurch neue Traffic-Quellen erschließen und so nachhaltig das eigene Business pushen.   

Wer, wie, was, warum? – wer nicht fragt, bleibt dumm! Und ihr gebt mit eurem Content die richtigen Antworten auf die Suchanfragen!

Wer, wie, was, warum? – wer nicht fragt, bleibt dumm! Und ihr gebt mit eurem Content die richtigen Antworten auf die Suchanfragen!

Und wie das geht erfahrt ihr heute in meinem Blog-Artikel rund um das Thema W-Fragen 😉 Zum ganzen Artikel

So bestehen kleine Händler gegen eCommerce-Riesen!

Seit Jahren tobt der Kampf zwischen eCommerce-Anteil und stationärem Handel. Kunden drängen von den Innenstädten ins Netz und zwingen den Einzelhandel, kreativ zu werden: Ob versandkostenfreie Lieferung oder eine App, mit der der Kunde Punkte sammeln kann – Omnichannel-Strategie lautet das Zauberwort! Zu diesem Thema hab ich eine spannende Studie gefunden, die der Frage nachgeht: Welche Services wollen Kunden und was bieten Händler bereits an?

Wer weiß, was sich Kunden wünschen, kann im Onlinehandel bestehen

Wer weiß, was sich Kunden wünschen, kann im Onlinehandel bestehen

Die interessantesten Antworten aus der Studie gibt es heute auf meinem Blog 😉

Zum ganzen Artikel

Vermögensschaden: Versicherung neu denken!