Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

87,36 Euro – Das ist der durchschnittliche Stundenlohn eines IT-Freelancers. Aber welche Faktoren beeinflussen ihn am stärksten? Welche Tatsache ist also entscheidend dafür, dass ein IT-Freelancer mehr oder weniger verdient? Mit dieser spannenden Frage hat sich der Projektvermittler freelancermap beschäftigt und überraschende Ergebnisse in einer Grafik zusammengefasst.

Welche Faktoren beeinflussen am meisten, wie schnell sich das Sparschwein von IT-Freelancern füllt?

Welche Faktoren beeinflussen am meisten, wie schnell sich das Sparschwein von IT-Freelancern füllt?

Ich bin gespannt, ob ihr genauso erstaunt über die Top-Einflussfaktoren seid wie ich 😉 Zum ganzen Artikel

Alexa, Cortana, Siri… die Damen sind sehr hilfreich, denn dank der Sprachfunktionen von Amazon, Microsoft, Apple und Co. können wir mit unseren Smartphones und Laptops kommunizieren, ohne ein einziges Wort zu tippen. Wir können unser Anliegen ganz einfach sagen. Mich begeistert das schon lange! Bei meiner Recherche bin ich auf eine Statistik aus den USA gestoßen, die erklärt, wie die Sprachsuche SEO beeinflusst und welche Chancen sie fürs Business bietet…

„Siri, wie wird das Wetter heute“ - Die Sprachsuchfunktion wird nicht nur immer beliebter, sondern hat auch Einfluss auf SEO.

„Siri, wie wird das Wetter heute“ – Die Sprachsuchfunktion wird nicht nur immer beliebter, sondern hat auch Einfluss auf SEO.

…die Zusammenfassung dazu gibt’s in meinem Fundstück der Woche! Zum ganzen Artikel

Wer, wie, was, warum? – der Mensch hat viele Fragen. Früher gingen wir damit zu Mama oder Papa. Heute nutzen wir sie als Chance, um auf den vorderen Plätzen der Suchmaschinenergebnisse zu landen. Wer so genannte „W-Fragen“ sinnvoll auf der eigenen Webseite oder im Blog beantwortet, kann sich dadurch neue Traffic-Quellen erschließen und so nachhaltig das eigene Business pushen.   

Wer, wie, was, warum? – wer nicht fragt, bleibt dumm! Und ihr gebt mit eurem Content die richtigen Antworten auf die Suchanfragen!

Wer, wie, was, warum? – wer nicht fragt, bleibt dumm! Und ihr gebt mit eurem Content die richtigen Antworten auf die Suchanfragen!

Und wie das geht erfahrt ihr heute in meinem Blog-Artikel rund um das Thema W-Fragen 😉 Zum ganzen Artikel

Seit Jahren tobt der Kampf zwischen eCommerce-Anteil und stationärem Handel. Kunden drängen von den Innenstädten ins Netz und zwingen den Einzelhandel, kreativ zu werden: Ob versandkostenfreie Lieferung oder eine App, mit der der Kunde Punkte sammeln kann – Omnichannel-Strategie lautet das Zauberwort! Zu diesem Thema hab ich eine spannende Studie gefunden, die der Frage nachgeht: Welche Services wollen Kunden und was bieten Händler bereits an?

Wer weiß, was sich Kunden wünschen, kann im Onlinehandel bestehen

Wer weiß, was sich Kunden wünschen, kann im Onlinehandel bestehen

Die interessantesten Antworten aus der Studie gibt es heute auf meinem Blog 😉

Zum ganzen Artikel

Es ist inzwischen einige Woche her, seit die DSGVO Europa ordentlich durchgerüttelt hat. Sorgen rund um Bußgelder, Schadenersatz und Abmahnungen halten mich bei meiner täglichen Arbeit in Atem. Bei eigenen Recherchen zum Thema DSGVO bin ich auf einen Leitfaden des Deutschen Anwaltvereins gestoßen. Darin wird in fünf Schritten erklärt, wie ihr eure Anwaltskanzlei DSGVO-fit macht – also eine ideale Anleitung, um nun zu checken, ob ihr auch wirklich alles richtig umgesetzt habt…

Rechtsanwälte aufgepasst: Der DAV lässt euch in Sachen DSGVO-Umsetzung nicht im Stich und hat viele nützliche Tipps in einem Merkblatt zusammengestellt!

Rechtsanwälte aufgepasst: Der DAV lässt euch in Sachen DSGVO-Umsetzung nicht im Stich und hat viele nützliche Tipps in einem Merkblatt zusammengestellt!

… und deshalb, tada: Ist das Merkblatt des DAV mein heutiges Fundstück 😉

Zum ganzen Artikel

Dank der Digitalisierung haben IT-Freelancer die Qual der Projekt-Wahl: Unternehmen setzen immer mehr auf Freiberufler, das sorgt für lukrative und spannende Angebote in Hülle und Fülle. Ich habe beruflich viel mit IT-Freelancern zu tun, daher interessiert es mich wie es auf dem Markt so läuft. Eine Studie verrät jetzt, was ITler tun müssen, um sich die besten und lukrativsten Projekte zu angeln.

Die dicken Projekt-Fische gibt’s bei IT-Projektvermittlern

Die dicken Projekt-Fische gibt’s bei IT-Projektvermittlern

Und was das ist, lest ihr heute auf meinem Blog 😉 Zum ganzen Artikel

Ob Ernährung, Sport, Unterhaltung oder einfach nur zum Zeitvertreib – privat haben wir in allen Lebenslagen eine App parat, die uns weiterhilft. Doch auch fürs Business gibt es viele nützliche Apps, die uns den Berufsalltag erleichtern und uns lästige Aufgaben abnehmen können. Gerade für Selbständige halten App Store und Co viele Helferlein parat. Einige davon habe auch ich schon installiert und ich muss sagen, sie sind schon sehr nützlich…

Viele kleine Helfer passen aufs Smartphone: Hier gibt`s die besten Apps für Selbständige

Viele kleine Helfer passen aufs Smartphone: Hier gibt`s die besten Apps für Selbständige

Wie (fast) immer möchte ich mein Wissen nicht für mich behalten und habe euch die besten Apps für Selbständige hier zusammengestellt 😉 Zum ganzen Artikel

Dass ich hier auf meinem Blog einmal über einen Raubüberfall mit Schusswaffengebrauch berichten werde, hätte ich nicht gedacht. Das fällt normalerweise ja nicht gerade unter die Rubrik „Chancen und Risiken im Business“. Dass ich es heute doch tue, liegt an der Beute, die der Angreifer mit vorgehaltener Pistole gerne gemacht hätte: nämlich eine Domain! Was es mit dem kuriosen Fall auf sich hat…

Domain-Diebstahl: Raubüberfall mal anders

Domain-Diebstahl: Raubüberfall mal anders

… und wie er letztendlich ausging, erfahrt ihr heute in einem nicht ganz gewöhnlichen Blogartikel 😉

Zum ganzen Artikel

Ein durchschnittlicher Typ mit durchschnittlichem Job und absolutem Mainstream-Leben. So würde sich wohl kaum ein Freelancer beschreiben oder? Ihr seid doch eher das Gegenteil, selbstbestimmt schwimmt ihr gegen den Strom. Doch was machen eigentlich all die anderen Freelancer? Was verdienen sie? Haben sie die gleichen Herausforderungen zu bewältigen?

Thomas ist Deutschlands Durchschnitts-Freelancer

Thomas ist Deutschlands Durchschnitts-Freelancer

Findet es selbst heraus: In meinem aktuellen Blog-Beitrag stelle ich Euch den Durchschnitts-Freelancer vor.

Zum ganzen Artikel

Jede Minute werden auf YouTube 400 Stunden Videomaterial hochgeladen. Die Seite ist die zweitgrößte Suchmaschine weltweit und die am dritthäufigsten besuchte überhaupt nach Google und Facebook. Klar, dass sich Unternehmen und Selbständige, die YouTube fürs Business nutzen, ganz schön was einfallen lassen müssen, damit ihr Video bei dieser Masse nicht untergeht. Deshalb ist SEO auch für den YouTube-Channel ein Must-Do…

SEO ist auch bei YouTube wichtig: Hier erfahrt ihr, auf was ihr achten müsst.

SEO ist auch bei YouTube wichtig: Hier erfahrt ihr, auf was ihr achten müsst.

…und die besten Tipps für YouTube-SEO (die ich mir von der exali.de Online-Redaktion geholt habe) gibt`s heute auf meinem Blog 😉 Zum ganzen Artikel

Vermögensschaden: Versicherung neu denken!