Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Mit dem geschriebenen Wort im Web für Furore sorgen! Bloggen ist nicht nur ein Instrument zur Selbstverwirklichung, sondern auch ein wichtiges Marketingtool, das bereits viele Unternehmer und Selbständige nutzen. Doch mit ein paar persönlichen Worten jede Woche ist der Erfolg noch lange nicht garantiert. Wenn der eigene Blog einfach nicht zünden will, ist es an der Zeit, mal an die Substanz zu gehen und dem Blog mit einigen wichtigen Tipps Starthilfe zu geben.

Tipps: Mit dem Blog richtig durchstarten

Tipps: Mit dem Blog richtig durchstarten

Mein Fundstück der Woche liefert allen (Hobby-)Bloggern wichtige Tipps, um das Beste rauszuholen.

Persönliche Worte auf dem Weg zum Erfolg

Schreiben macht nicht nur Spaß, wer einen Blog richtig einsetzt, kann damit das eigene Business richtig pushen – Stichwort Content-Marketing! Doch manchmal läuft’s trotz aller Mühe nicht wirklich rund, die Ideen fehlen, die Qualität leidet in stressigen Arbeitsphasen oder der letzte Relaunch ist einfach viel zu lange her. Mein Fundstück der Woche liefert dazu den perfekten Input.

Blogger und Journalist Sven Lennartz hilft in seinem Blog „Conterest“ mit dem Artikel „Hier sind 40 Dinge, die du sofort für dein Blog tun kannst“ müden Bloggern auf die Sprünge.

Tipps für Blogger

Der Blogartikel hält sich nicht lange mit unwichtigem Blabla auf, sondern legt direkt los mit den Tipps zum digitalen Frühjahrsputz im heimischen Blog. Sven Lennartz zeigt dabei wirklich Ausdauer, denn die Liste umfasst ganze 40 Punkte. Wer nun direkt argumentiert, er habe für sowas gar keine Zeit, dem muss ich leider den Wind aus den Segeln nehmen, denn jeder Punkt der Liste soll maximal 15 Minuten dauern.

Mit dabei sind Tipps wie:

  • Hinterlasse einen Kommentar in einem anderen Blog (Das bringt auch dir Aufmerksamkeit)
  • Denke dir eine Twitterumfrage aus
  • Abonniere Newsletter anderer Blogs, die du gerne liest (Input schadet nie!)
  • Ist deine „Über mich“-Seite auf dem aktuellen Stand?
  • Suche selbst etwas per Suchfunktion in deinem Blog, das ändert die eigene Perspektive auf deine Inhalte

Ich habe hier nur eine ganz kleine Auswahl rausgegriffen, doch viele der Tipps sind wirklich hilfreich und geben gute Ideen, wie der eigene Blog Stück für Stück besser gemacht werden kann.

Fazit: Auch für mich ist mein Blog gerade eine heiße Kiste, denn mein letzter Relaunch liegt schon ein Weilchen zurück. Deshalb arbeiten wir hinter den Kulissen schon eine Zeit lang an neuen Ideen. Bis die spruchreif sind, werde ich mich an einem Schlechtwetter-Tag ganz bestimmt mal der Liste von Sven Lennartz annehmen und meine eigenen Werke unter die Lupe nehmen.

Weiterführende Informationen:

3 Antworten auf “So gibst du als Blogger richtig Gas! Wertvolle Tipps für deinen Blog”

  1. Alex L sagt:

    Hallo Ralph,
    ja, durchaus hatte ich als Blogger auch mal solche Phasen, wo nichts mehr ginge, aber ich gab dennoch nicht auf und versuchte, eigene Ideen zu kreieren, mich noch mehr auf das Blogging zu konzentrieren und vor allem die gute Ausdauer an den Tag zu legen.

    Wir Blogger müssen stets bereit zum Lernen sein und das Aufsuchen der Blogs in der eigener Themennische kann sehr weiterhelfen. So habe ich dich heute zum Beispiel durch gezielte Google-Search entdeckt und lese gerade diesen Beitrag.

    Kommentieren auf anderen Blogs mag von manchen BloggerInnen auf dem letzten Platz des Blogger-Alltags landen, doch das hilft mir persönlich ungemein und ich bekomme täglich neuen Input. Das schadet wirklich nie und so bilde ich mich etwas weiter.

    Zudem Teilnahme an Blogparaden und dem WebmasterFriday kann nicht schaden, was zum gegenseitigen und besseren Vernetzen und dem angenehmen Netzwerken dienen soll. Sucht man sich da einfach das super passende Thema und macht einfach mal zeitnah mit. So entstehen neue Verlinkungen, die eben dauerhaft sind oder solange existent bleiben, bis ein Blogger aufgegeben hat.

  2. […] Ralph seitens RGBlog.de mit Artikel So gibst du als Blogger richtig Gas: Wertvolle Tipps für deinen Blog […]

  3. Vielen Dank für deine Rückmeldung und für deine Meinung zu diesem Thema!

Schreiben Sie einen Kommentar

Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir zu den eingegebenen Daten Ihre IP-Adresse. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.