Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Seit knapp drei Wochen ist Google+ gelauncht – und in der Social Media Welt wie eine Bombe eingeschlagen. Längst hat das neue Netzwerk die 10 Millionen-Nutzermarke geknackt – und im Netz laufen heiße Diskussionen darüber, ob Google + das bis dahin weitestgehend konkurrenzlose Facebook vom Thron stoßen könnte.

Höchste Zeit also, das neue Social Layer genauer unter die Lupe zu nehmen: Welche Features gibt es, wie kann der User seine Privatsphäre verwalten – und wie sieht es mit den rechtlichen Aspekten aus? Wie können die Zugriffszahlen getrackt werden und können sich auch bald Unternehmen präsentieren? Diese Expertenbeiträge klären auf.

Google + unter der rechtlichen Lupe – von Datenschutzbestimmungen bis hin zur Impressumspflicht

In seinem informativen Beitrag „Google Plus – Was Shopbetreiber rechtlich beachten müssen“ schreibt Rechtsanwalt Thomas Schwenke darüber, warum Google bei der Einräumung von Rechten an Nutzerinhalten einen anderen Weg wählt, als andere soziale Netzwerke, was es mit dem „+1“ Button auf sich hat und wie es um die Impressumspflicht steht. Zudem geht er auf wichtige „Basics“ ein: Wettbewerbs- und Urheberrechte, Namensrechte bei der Wahl von Domains sowie die Haftung für Kommentare durch andere Mitglieder.

Mit diesem Thema hat sich auch Rechtsanwältin Nina Diercks aus Berlin beschäftigt. Auf ihrem Blog nimmt sie die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Google + unter eine erste grobe Lupe.

SEO: Statistik- und Monitoring-Tools für Google +

Im Beitrag von t3n werden vier Statistik- und Monitoring-Tools für Google + vorgestellt, mit dem der User Daten aus dem neuen Netzwerk auswerten kann. Unter Anderem können mit ihnen Follower-Charts (Zahlen und Wachstum) erstellt, oder das soziale Netzwerk nach Kategorien durchsucht werden.

Infografik zum Featurevergleich: Google + versus Facebook

Google+ oder Facebook: Welches der beiden sozialen Netzwerke die Nase vorn haben wird, das zeigt die Zukunft. Sicher ist nur: Es wird ein Kräftemessen der Kontrahenten.

Marike Stucke zieht in der Onlineausgabe des Hamburger Abendblatts einen Vergleich im Beitrag „Facebook vs. Google: Kampf der Titanen“. Was Google+ leistet, zeigt auch dieses YouTube-Video.

Die Einschätzung des wohl bekanntesten Vertreters der digitalen Bohème, Sascha Lobo, zumindest lautet: „Die Sollbruchstelle ist, ob Google+ aus der Nerd-Ecke in den Mainstream gelangt – Facebook hat die Welt nicht über technische Early Adaptors erobert, sondern über soziale.“

Das „Feature-Duell“ der beiden Konkurrenten zum derzeitigen Stand, visualisiert der Blog Technobombs in einer Infografik. So kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, welcher der beiden Konkurrenten sich im direkten Duell warm anziehen muss:

 

facebook vs google plus 2

100+ Dinge, die man über Google wissen sollte

Wer danach noch immer nicht genug hat, kann sich über den News- und Wissensblog Onlinelupe.de schlau machen. Dort gibt es 100+ Dinge, die man über Google Plus wissen sollte – von Shortcuts über Tricks, den Einfluss des sozialen Netzwerkes auf Suchmaschinenergebnisse bis hin zur „Google Plus Typbestimmung“.

By the way, wer schon ein Google+ Konto hat kann sich gerne mit mir vernetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir zu den eingegebenen Daten Ihre IP-Adresse. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.