Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S
Das Grundgesetz für das Internet

Im Internet kommen Freiheits- und Grundrechte oft zu kurz. Cybermobbing, Monopolbildung im Onlinehandel oder staatliche Zensur sind oft bittere Realität. Zudem haben viele Menschen überhaupt keine Möglichkeit online zu gehen, um freien Zugang zu  Informationen zu erhalten. Um das zu ändern, braucht das Netz die Hilfe von euch als Unternehmer und User. Was ihr für ein freies Internet tun könnt, erfahrt ihr jetzt…

Mit dem Contract for the Web  soll das freie Internet zum Grundrecht werden. Dazu können Unternehmer und User beitragen…

Mit dem Contract for the Web soll das freie Internet zum Grundrecht werden. Dazu können Unternehmer und User beitragen…

… und zwar anhand dieser neun Prinzipien, die im Contract for the Web stehen.

Zum ganzen Artikel

Mein Wort zum Jahresende

Knusper, knusper, Knäuschen ich bin ganz aus dem Häuschen! 2019 soll schon wieder vorbei sein? Da brat mir doch einer eine Weihnachtsgans! Dann wische ich mir mal die Plätzchenkrümel aus dem Gesicht, nehme den letzten Schluck Punsch und setze mich zu euch unter den Weihnachtsbaum. Es gibt einiges zu erzählen, denn im Gepäck habe ich die besten Tipps fürs Business und die ein oder andere skurrile Geschichte aus dem letzten Jahr.

Ein letzter Blick zurück, dann neues Jahr und neues Glück!

Ein letzter Blick zurück, dann neues Jahr und neues Glück!

Lasst uns also noch einmal auf 2019 zurückblicken, bevor die Korken knallen…

Zum ganzen Artikel

Next Big Thing oder Strohfeuer?

Ein wesentlicher Faktor zum Erfolg als Selbständiger sitzt im Kopf des Gründers. Denn es kommt entscheidend auf die Geschäftsidee an, die eurem Business zugrunde liegt. Damit ihr nicht sinnlos Zeit und Ressourcen in ein Geschäftsmodell investiert, dass von vorneherein zum Scheitern verurteilt ist, verrate ich euch heute, wie ihr die Markttauglichkeit eurer Idee überprüfen könnt.

Ist euch ein Licht aufgegangen? Ob eure Geschäftsidee wirklich ein Burner ist, oder doch nur ein kleines Licht, könnt ihr mit meiner Checkliste herausfinden.

Ist euch ein Licht aufgegangen? Ob eure Geschäftsidee wirklich ein Burner ist, oder doch nur ein kleines Licht, könnt ihr mit meiner Checkliste herausfinden.

Damit ihr gleich mit dem Abhaken anfangen könnt, legen wir gleich los.

Zum ganzen Artikel

Checkliste für die Gründung einer GmbH

Die GmbH zählt zu den beliebtesten Unternehmensformen in Deutschland. Kein Wunder, gibt es doch viele Vorteile: Beschränkte Haftung der Gesellschafter, großer Spielraum bei der Vertragsgestaltung und vergleichsweise schnelle Gründung. Daher hatte auch ich mich 2008 bei der Gründung von exali für die Rechtsform der GmbH entschieden. Damit ihr bei der GmbH-Gründung alle wichtigen Infos parat habt, zeigt euch mein heutiges Fundstück Schritt für Schritt wie es geht…

In 10 Schritten zur eigenen GmbH: Mit meinem Fundstück vergesst ihr keinen wichtigen Punkt auf dem Weg zum eigenen Unternehmen.

In 10 Schritten zur eigenen GmbH: Mit meinem Fundstück vergesst ihr keinen wichtigen Punkt auf dem Weg zum eigenen Unternehmen.

Durchschnittlich dauert die Gründung einer GmbH acht Werktage. Vielleicht schafft ihr es mit dieser Checkliste ja sogar schneller…

Zum ganzen Artikel

Erfolgreich ins neue Jahr starten

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und in vielen Unternehmen stehen sie wieder an: Die Jahresgespräche oder Mitarbeitergespräche. Ziel des Gesprächs ist es, das vergangene Jahr zu reflektieren, Probleme aufzudecken und zu beheben, den Mitarbeiter zu motivieren und neue Ziele fürs kommende Jahr festzulegen. Doch so ein Jahresgespräch kann auch schnell nach hinten losgehen. Damit das Jahresgespräch mit euren Mitarbeitern ein Erfolg wird, habe ich hier vier Tipps für euch zusammengestellt.

Mit diesen vier Tipps geht beim Jahresgespräch mit den Mitarbeitern garantiert nichts schief…

Mit diesen vier Tipps geht beim Jahresgespräch mit den Mitarbeitern garantiert nichts schief…

Und da das nächste Jahresgespräch bald anliegt, legen wir gleich los…

Zum ganzen Artikel

Checkliste für Freelancer zum Thema Scheinselbständigkeit

Scheinselbständigkeit: Der Begriff ist für Freelancer im Business das Pendant zur ungeliebten Schwiegermutter im Privatleben. Alleine der Gedanke daran macht Kopfschmerzen. Alles könnte so schön sein, würde sie sich nicht immer wieder einmischen und von Zeit zu Zeit taucht sie unangemeldet auf und versetzt alle in Aufruhr. Ebenso wie die Schwiegermutter werden Selbständige die Gefahr der Scheinselbständigkeit nur schwer los. Auch, wenn gegen den ungeliebten Familienanhang bisher kein Kraut gewachsen ist, gibt es zumindest für die Scheinselbständigkeit eine kleine Hilfestellung.

Scheinselbständig oder nicht? Diese Checkliste kann euch möglicherweise die Antwort liefern.

Scheinselbständig oder nicht? Diese Checkliste kann euch möglicherweise die Antwort liefern.

Eine „Scheinselbständigkeits-Checkliste“ für Freelancer ist heute mein Fundstück der Woche.

Zum ganzen Artikel

Aus Smalltalk wird Business

Messen, Konferenzen und andere Events sind eine super Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und das eigene Business-Netzwerk zu erweitern. Auch ich bin beruflich öfter mal unterwegs und halte Vorträge zu Risiken und Absicherung im Business. Dabei sind schon der ein oder andere wichtige Kontakt und neue Ideen für mich herausgesprungen. Wenn ihr richtiges Netzwerken beherrscht, kann ein Event euer Business nachhaltig pushen. Wie ihr zum Networking-Profi werdet, erfahrt ihr jetzt…

Mit meinen 4 Tipps könnt ihr auf Veranstaltungen erfolgreich Kontakte knüpfen

Mit meinen 4 Tipps könnt ihr auf Veranstaltungen erfolgreich Kontakte knüpfen

Also Bleistifte gespitzt, Notizbücher gezückt, denn jetzt kommen meine 4 Tipps für euch…

Zum ganzen Artikel

Schluss mit Bauchgefühl

Egal ob Google Analytics, Umsatzzahlen oder Meinungsumfrage, jede Firma verfügt über messbare Kennzahlen, die einiges über den eigenen Erfolg verraten. In den wenigsten Fällen sind es allerdings diese Daten, die den Unternehmenskurs vorgeben, sondern einzelne Entscheidungsträger. Dabei ließen sich aus bestehenden Daten aussagekräftige Prognosen für die Zukunft erstellen. Wie ihr ab sofort Daten als Entscheidungsgrundlage verwendet, verrate ich euch jetzt.

Bunt, übersichtlich und einfach. So sehen gut strukturierte Datensätze aus. Hier erfahrt ihr, wie ihr Daten als Entscheidungsgrundlage nutzt…

Bunt, übersichtlich und einfach. So sehen gut strukturierte Datensätze aus. Hier erfahrt ihr, wie ihr Daten als Entscheidungsgrundlage nutzt…

Und ganz nebenbei lassen sich Entscheidungen so auch viel besser nachvollziehen.

Zum ganzen Artikel

So werdet ihr mit Fehlermeldungen fertig

Eure Website ist euer Aushängeschild, gerade als kleines Unternehmen oder Freelancer seid ihr auf eine gute Website und eine positive Nutzererfahrung angewiesen. Leider gibt es auch auf Websites Fehler, die so schnell wie möglich behoben werden müssen. Dazu gehören vor allem solche, die durch Fehlercodes angezeigt werden und es dem User gar nicht erst ermöglichen, auf eure Seite zu gelangen. Damit ihr solche Probleme so schnell wie möglich in den Griff bekommt, erfahrt ihr heute auf meinem Blog, was welcher Fehlercode bedeutet und was ihr dagegen tun könnt…

Ein „Error“ ist nervig, vor allem auf der Website. Hier erfahrt ihr, was welcher Fehlercode bedeutet und wie ihr das Problem behebt.

Ein „Error“ ist nervig, vor allem auf der Website. Hier erfahrt ihr, was welcher Fehlercode bedeutet und wie ihr das Problem behebt.

Also nimm das: 404-Fehler!

Zum ganzen Artikel

Das Leben ist ein Spiel

Ob im Lebenslauf oder im Portfolio, beim Punkt „Soft Skills“, Fähigkeiten oder Hobbys wissen viele nicht, was sie dort eintragen sollen. „Ich lese gerne, gehe wandern und bin zuverlässig“, solche 0815-Sprüche hauen heutzutage keinen Auftraggeber mehr vom Hocker. Und erwähnen, dass man in der Freizeit gerne zockt… Auf keinen Fall! Oder? Mein heutiges Fundstück sagt: Gaming im Lebenslauf ist kein No-Go mehr. Hier erfahrt ihr, wie ihr eure Gaming-Kenntnisse richtig in Szene setzt…

Beim Zocken werden viele Eigenschaften trainiert, die sich gut im Lebenslauf oder im Portfolio machen. In meinem Fundstück erfahrt ihr, wie ihr mit Gaming bei der Bewerbung punkten könnt…

Beim Zocken werden viele Eigenschaften trainiert, die sich gut im Lebenslauf oder im Portfolio machen. In meinem Fundstück erfahrt ihr, wie ihr mit Gaming bei der Bewerbung punkten könnt…

Also versammelt eure Gilde, rüstet euren Avatar und sattelt euer Reittier, wir erobern jetzt die Arbeitswelt…

Zum ganzen Artikel

Vermögensschaden: Versicherung neu denken!