Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

„Ohne die richtige Strategie wird es schwierig“, betonte Autor und Social Media Experte Felix Beilharz, als ich ihn Anfang diesen Jahres hier auf dem Blog nach Ratschlägen für Freiberufler fragte, die im Social Web aktiv werden wollen (oder bereits sind). Was es als Social Media Anwender zu beachten gilt, lässt sich mit Sicherheit nicht an fünf Fingern abzählen. Expertenwissen also unbedingt erwünscht. Wie das von Felix Beilharz: Mit seinem aktuellen Buch bringt er Licht ins Dunkel der weiten Social Media Welt.

Mit seinem neuesten Werk liefert Experte Felix Beilharz praktische Hilfestellungen für das, was Social Media Manager in ihrer täglichen Arbeit erwartet. (Bildquelle: BusinessVillage)

Mit seinem neuesten Werk liefert Experte Felix Beilharz praktische Hilfestellungen für das, was Social Media Manager in ihrer täglichen Arbeit erwartet. (Bildquelle: BusinessVillage)

Von vielen wird die Reaktion wohl sein: „Noch“ ein Buch über Social Media? Ja! Und wie ich finde völlig zu Recht. Mein Fundstück der Woche.

Kein Buch wie alle Anderen, sondern Handwerkszeug für die Praxis

Als Felix Beilharz sein erstes Buch über Social Media-Marketing schrieb, existierte in der deutschen Literaturlandschaft gerade mal eine Handvoll Bücher zum Thema. Das war einmal: Mittlerweile gibt es selbst zu spezifischen Aspekten ausführliche Fachliteratur.

Eine Tatsache, der sich auch der Experte bewusst ist. Mit seinem neuesten Werk „Social Media Management: Wie Marketing und PR Social Media-tauglich werden“ (Link), wollte er deshalb auch kein allgemeines Buch zum Thema schreiben, sondern Hilfestellungen geben für das, was Social Media Manager in ihrer täglichen Arbeit erwartet.

Neben einem allgemeinen Einblick geht es um Strategieentwicklung, Zieldefinition, Kanalauswahl, Zeitmanagement, um rechtliche Fragen, Monitoring, die richtige Reaktion auf Kommunikations-Krisen bis hin zum Trend SoLoMo, ein Akronym für „Social Mobile Local“ – um nur einige Themenkomplexe zu benennen.

Warum Social Media Strategien so wichtig sind

Dass der Nutzen von Social Media außer Frage steht, müsste inzwischen jedem Freiberufler klar sein. Allerdings bringt es nichts, das Thema ohne eine Strategie anzugehen: Einfach mal darauf los „socialen“ ist der falsche Weg.

Das findet auch Felix Beilharz und widmet dem Thema gleich ein ganzes Kapitel. Darin bekommt der Leser verschiedene Modelle aufgezeigt, an denen er sich in puncto Strategieentwicklung ganz praktisch „entlang hangeln“ kann:

  • POST-Framework: People (Zielgruppen), Objectives (Ziele), Strategy (Strategie), Technology (Technik)
  • 7C-Modell: Contribution, Context, Contact, Content, Connection, Conversation, Conversion
  • ZEMM-MIT-Methode: Ziele definieren, Mitmachen, Managen – Menschen / Inhalte / Tools
  • Trampelpfad-Modell: Alternativer Denkansatz und diametraler Gegensatz zu den anderen Ansätzen.

Der Knigge 2.0: Social Media Guidelines

Doch was nutzt die richtige Strategie wenn sich niemand daran hält, oder sie jeder nach seinem eigenem Verständnis umsetzt? Eben!

Auch diesem Thema widmet der Experte ein ganzes Kapitel, indem es in puncto Knigge 2.0 um

  • Aufgaben von Social Media-Guidelines,
  • deren Elemente und Aufbau, sowie
  • deren Einführung und Implementierung im Unternehmen

geht.

Blick hinter die Kulissen: Interviews mit Social Media Managern aus der (harten) Praxis

Felix Beilharz verfeinert seine „Social-Media-Bibel“ mit interessanten Interviews direkt aus der Praxis. In Kapitel 12 kommen Experten aus allen möglichen Bereichen des Social Web zu Wort und werden zu Rate gezogen, was dem Leser ein breites Spektrum an Insider-Tipps bietet.

Die abgefragte Bandbreite ist hier schier unendlich, das gefällt mir besonders gut: Social Media Manager, Online-Experten, Corporate Blogger, Communications Manager, Unternehmensberater, Online-Redakteure, Markencoaches, Medienwissenschaftler, Geschäftsführer uvm. stehen dem Autor Rede und Antwort.

Fazit: Prädikat: Lesenswert! Der erste Eindruck hat sich definitiv bestätigt, dieses Buch ist ein hilfreiches Werkzeug für die Praxis von Social Media Marketer und solchen, die es noch werden wollen. Felix Beilharz geht explizit auf die Handlungsoptionen im Web 2.0 ein und lässt breitgetretene, 1000mal-gehörte Elemente direkt bei Seite. Gerade auch Freiberufler, die noch am Anfang ihrer Social Media Erfahrung stehen, lege ich dieses Buch sehr ans Herzen. Also alle ran ans Publizieren, Interagieren und Netzwerken!

» Felix Beilharz: Social Media Management: Wie Marketing und PR Social Media-tauglich werden. 1. Auflage 2012. 29,80 Euro. 296 Seiten. ISBN-13: 978-3869801445. Verlag BusinessVillage

Über Felix Beilharz

Felix Beilharz ist selbständiger Berater und Trainer mit Schwerpunkten im Online- und Social Media-Marketing. Sein aktuelles und hier vorgestelltes Buch ist bereits das dritte Werk des Diplom-Wirtschaftsjuristen zum Thema Online- und Social Media-Marketing. Übrigens: Beide „Vorgänger“-Bücher hielten sich jeweils monatelang in den Top 5 der Bestsellerliste von Amazon.

Auf seiner Website stellt Felix Beilharz viele Infos zum Thema Social Web zur Verfügung. Und wie es sich für einen richtigen Social Media-Experten gehört, kann man ihn auch auf seinem Blog nachlesen.

Weiterführende Informationen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir zu den eingegebenen Daten Ihre IP-Adresse. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.