Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Eigentlich ist eine Flut von Jahresrückblicken eher typisch für die Medienlandschaft. Diesen Spieß drehe ich jetzt aber um und präsentiere den ersten Jahresvorausblick. 🙂 Grund: Das Social Web ist nicht nur unabdingbar für die Reputation und Präsentation von Freiberuflern, sondern bietet auch unerschöpfbare Vernetzungsmöglichkeiten. So war es noch nie so einfach, ein nützliches (Business-) Netzwerk aufzubauen, wie in Zeiten des Social Web. Noch nie war es so interessant und vielseitig, sich umfassend zu informieren. Gerade die Top-Influencer der Web-Welt zeigen Chancen & Risiken des World Wide Web auf und haben wichtige (Insider-) Tipps & Tricks auf Lager.

Good To Know: Eine Liste der einflussreichsten Köpfe im WWW für das Jahr 2013.

Good To Know: Eine Liste der einflussreichsten Köpfe im WWW für das Jahr 2013.

Eine gute Unterstützung bietet hierbei das „Who to Follow 2013“ auf dem t3n-Blog. Kurz und knapp werden die wichtigsten Köpfe der Netzwelt präsentiert und zum heiteren Folgen animiert :-). Mein Fundstück der Woche.

PR und Social Media auf Vorreiterkurs

Web-Influencer ist nicht gleich Web-Influencer: In den Bereichen PR und Social Media finden sich weitaus mehr „empfehlenswerte“ Experten als etwa im Feld von Design und Entwicklung, so t3n Redaktionsleiter Online, Johannes Haupt, im Beitrag zum Thema.

Grund: Viele Experten aus dem kreativen Bereich fremdeln noch immer mit den sozialen Medien. International gesehen ist Deutschland noch weit im Hintertreffen.

Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden :-).

Bei den Net-Influencern wird reichlich gezwitschert

Im Gegensatz zu allgemeinen Social Media Trends ist und bleibt Twitter auch 2013 die Nummer eins der wichtigsten Köpfe im Netz – hierüber wird verstärkt kommuniziert.

Interessant ist die Konzentration der Web-Experten in den anderen Netzwerken: Net-Influencer sind meist nur verstreut auf Google+ zu finden, Facebook bildet in diesem Ranking ausnahmsweise sogar das Schlusslicht. Gerade Facebook-Fanpages sind bei den empfehlenswerten Experten noch weit nicht so verbreitet.

Who To Know?

Online-Experte Haupt unterteilt die Größen des Webs zum Nachklicken und Liken in folgende Gruppen:

  • E-Business & Startups
  • PR & Social Media
  • SEO
  • Mobile & Technik
  • Entwicklung
  • Design
  • Medien.

Direktlinks führen hierbei schnell und reibungslos zum jeweiligen sozialen Nutzerprofil des Experten.

Fazit: Das Who To Follow habe ich mir natürlich auch selbst zunutze gemacht, um meine Netzwerkkontakte upzudaten. Selbstverständlich sind einige der genannten Experten bei weitem kein unbeschriebenes Blatt mehr, jedoch finden sich vereinzelt tolle Geheimtipps (und vor allem Lesetipps) :-). Alles in allem wurde mein Netzwerk wieder ein bisschen größer und ermöglicht mir persönlich einen weiterhin spannenden und anregenden Informationsaustausch mit der Web-Gemeinde. Schön.

» Finden, folgen, vernetzen und partizipieren: Das Who To Follow 2013 von t3n

Wer nicht nur die Köpfe sondern auch die Idee dahinter kennenlernen möchte, für den hat t3n.de eine Experten-Prognose für das Web-Jahr 2013 parat.

Dabei werden Themen behandelt, wie

  • Mehr Abmahnungen wegen Bildrechten
  • Die wachsende Bedeutung des Datenschutzes
  • Social Media als nicht-anwaltsfreie Zone
  • Management der Reputation
  • Verschmelzung von Online und Offline Marketing

und vieles vieles mehr.

Weiterführende Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir zu den eingegebenen Daten Ihre IP-Adresse. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.