16216 Fundstücke Archives - Ralph Günther Blog - Versicherung neu denken Ralph Günther Blog – Versicherung neu denken
 
 
 

Du durchstöberst gerade die Kategorie Fundstücke.

Über Ralph Günther

Als Gründer der exali GmbH verfüge ich über langjährige Erfahrung im Riskmanagement und der Versicherung von IT-Experten, Medienschaffenden und Consultants. Mehr

Zum Versicherungsportal

exali.de - Mein Business bestens versichert

RSS

RSS

Networking

Follow exali on Twitter  

Meta

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Archiv für die Kategorie ‘Fundstücke’

Er ist einer dieser englischen Begriffe, der lässig und wichtig klingt: Dropshipping! Nein, das hat nichts mit Dropbox oder gut gelaunten Lutschbonbons zu tun, sondern dabei handelt es sich um ein Geschäftsmodell im E-Commerce. Neu? Nein! Brandaktuell? Ja! Deshalb sollte kein Online-Händler zusehen, wie diese clevere Versandstrategie tatenlos an ihm vorbeisegelt. Grundsätzlich braucht erfolgreiches Dropshipping […]

Eine gute Idee haben, dann ein spannendes Motiv finden, Anfahrt, Aufbau, Equipment und Personal organisieren, ISO und Blende richtig einstellen und den perfekten Moment erwischen. Fotografen sind keine Zufallskünstler, ihre Werke meist keine „Schnappschüsse“ sondern jede Menge Arbeit. Umso ärgerlicher ist es, wenn die erschaffenen Bilder von Dritten veröffentlicht werden, ohne dass der Fotograf um […]

Blasse Haut, schwarzes Shirt, schwarze Jeans und kein Interesse an zwischenmenschlicher Kommunikation: Das Klischee eines ITlers sieht Humor nicht wirklich vor. Wer den ganzen Tag lieber mit Einsen und Nullen verbringt und Bildschirmbräune der wahren Sonne vorzieht, versteht keinen Spaß? Das glaube ich nicht. Deshalb kommt hier ein ganz spezielles Spaßpaket für alle Tastatur-Cowboys! Mein […]

Es brennt im Rechenzentrum und zwischen Löschwasser und dem wild fuchtelnden Chef versucht die IT-Abteilung zu retten, was zu retten ist. Damit es nicht zu diesem – zugegeben überspitzten – Szenario kommt, ist es wichtig, für den Fall eines Ausfalls oder Störung der IT-Systeme einen Notfallplan parat zu haben. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen […]

Keiner mag Perfektionisten, aber unnötige Fehler sind genauso unbeliebt. Beim Aufbau des eigenen Online-Shops kann viel schiefgehen, aber ein vermasselter Checkout-Prozess sollte nicht dazugehören. Wer geht schon gerne das Risiko von entnervten Kunden und sinkenden Verkaufszahlen ein? Hier lernt ihr, wie ihr es richtig machen könnt! Ihr wollt eure Conversion verbessern, liebe eCommercler? Dann trifft […]

Auf Facebook gesocialt, bei Twitter gezwitschert, eine Snapchat-Story erstellt und bei Instagram gepostet? Wie sieht’s mit Pinterest aus? Rentiert sich Google+ noch, und wie steht´s eigentlich um LinkedIn? Die Social Media Welt wächst gefühlt täglich um neue lebenswichtige Netzwerke, die alle bedient werden wollen. Ohne eigenen Social Media Manager ist dieses Pensum bald nicht mehr […]

Natürlich wünscht ein Gründer sich, dass seine Idee am Markt durchstartet und sein Startup durch die Decke schießt. Wenn das nicht der Fall ist, die Kunden ausbleiben und das Geld knapp wird, steht die schmerzliche Trennung bevor. Damit diese einigermaßen glimpflich über die Bühne geht, sollten Gründer die wichtigsten Schritte für einen gelungenen Exit beachten. […]

Money, money, money must be funny in a rich man´s world! *sing*Auch wenn das bekannte Lied von ABBA das ein oder andere Jährchen auf dem Buckel hat, hat es an Aktualität nicht eingebüßt. Gerade für Gründer ist Liquidität so wichtig, wie eine gute Internetverbindung. Jungen Selbstständigen fällt die Erstellung eines verlässlichen Finanzplans oft noch schwer. […]

Wer braucht heute noch Papier, wenn eh alles online läuft –  auch die Rechnungsstellung im Business? Doch nur weil‘s schneller geht und unkomplizierter scheint, sind die Vorgaben nicht weniger streng. Wer die Regeln nicht kennt, riskiert ein teures Nachspiel. Deshalb Augen auf, Ohren gespitzt, Tastatur poliert: Die elektronische Rechnung hat es in sich! Doch keine […]

Scharf Nachdenken, an der Nase reiben, mit den Fingern schnipsen und laut „Ich hab´s!“ rufen. Der Wikingerjunge Wicki kommt so auf die besten Ideen, doch für unsereins reicht das nicht aus, damit uns ein Licht aufgeht. Stattdessen braucht es Klebezettel, Tabellen und Plakate, um Gedanken kreativ zu ordnen. Doch das ist meist unübersichtlich und endet […]